gototopgototop
heinz-life

Im Jahr 2032 ist der Computer nur noch Elektroschrott – diese These hat Prof. Dr. Lutz Heuser mit rund 40 Forschern und Wissenschaftlern in dem Buch Heinz’ Life – vom Kommen und Gehen des Computers aufgestellt. Nun entwickelt er das Konzept in diesem Blog weiter.·

In einem bisher unveröffentlichten Kapitel blickt die Titelfigur Heinz auf das kommende Jahr und fragt sich: Was erwartet uns 2011.

Geschenk gesucht ?

heinz-lifeHeinz´Life als innovatives Geburtstagsgeschenk - erfahren Sie mehr über die These in Heinz´Life:

„In 20 Jahren sind Computer nur noch Elektroschrott“ !

 

-> persönliche Ausgabe bestellen 

-> oder als eBook

Inhaltsangabe

Ich freue mich auf jeden weiteren Blick in die Kristallkugel...

                                                            » Diskutieren Sie in unserem Forum mit !



Stephan Fink



02.12.2010 12:36:01

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche wird weiter voranschreiten. Social Media, Mobilität, Location Based Services, Ambient IT und Cloud Computing werden in Verbindung mit Social Analytics in den nächsten zwei Jahren die Digitale Gesellschaft zur Realität. Insbesondere die im Boom von Social Media begründete explosionsartige Zunahme an Digital Touch Points von Unternehmen, staatlichen Einrichtungen, NGOs, aber auch Privatpersonen wird unser Leben und unsere Gesellschaft in allen Bereichen nachhaltig verändern.

Zu Enterprise 2.0, Government 2.0, Medien 2.0 ist nun auch der Bürger 2.0 hinzugekommen – in den Rollen Privatperson, Mitarbeiter, Konsument, politischer Aktivist, Ideengeber, Kritiker oder Anhänger. Diese dynamische, ergebnisoffene Entwicklung abschließend beurteilen zu wollen, wäre vermessen.

Eine Entwicklung möchte ich jedoch mit einem Zitat von Dr. Thomas Endres, CIO der Lufthansa, unterstreichen "IT wandelt sich zu etwas lustvoll Bedienbarem!". Es wird auch langsam Zeit.

von Stephan Fink, Vorstand Fink & Fuchs Public Relations AG

Wie es 2011 in Deutschland aussehen könnte, beschreiben in den kommenden Tagen an dieser Stelle Gastautoren, die es wissen müssen. Den Auftakt machte Lutz Heuser mit einem bisher unveröffentlichen Kapitel: Schläft IT-Deutschland, Frau Merkel?

Ganz anderer Meinung? Wir freuen uns auf jeden weiteren Blick in die Kristallkugel – hier in den Kommentaren, als Replik im eigenen Blog, per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


  
Kommentare 9 Besuche: 2252