gototopgototop
heinz-life

Im Jahr 2032 ist der Computer nur noch Elektroschrott – diese These hat Prof. Dr. Lutz Heuser mit rund 40 Forschern und Wissenschaftlern in dem Buch Heinz’ Life – vom Kommen und Gehen des Computers aufgestellt. Nun entwickelt er das Konzept in diesem Blog weiter.·

In einem bisher unveröffentlichten Kapitel blickt die Titelfigur Heinz auf das kommende Jahr und fragt sich: Was erwartet uns 2011.

Geschenk gesucht ?

heinz-lifeHeinz´Life als innovatives Geburtstagsgeschenk - erfahren Sie mehr über die These in Heinz´Life:

„In 20 Jahren sind Computer nur noch Elektroschrott“ !

 

-> persönliche Ausgabe bestellen 

-> oder als eBook

Inhaltsangabe

Ich freue mich auf jeden weiteren Blick in die Kristallkugel...

                                                            » Diskutieren Sie in unserem Forum mit !


07.12.2010 07:14:31
Herbert Kindermann

Wollte man früher eine etwas komplexe Berechnung durchführen und diese noch mit unterschiedlichen Parametersätzen  durchspielen musste man in die IT-Abteilung gehen und sich ein Programm dafür schreiben lassen. Dazu musste man erst mal erklären was man berechnen wollte, dann den Algorithmus für die Berechnung genau spezifizieren und schließlich festlegen mit welchen Parametersätzen man die Berechnung durchspielen wollte. Da wurden Flussdiagramme gemalt und Anforderungen beschrieben bis jemand in der Softwareentwicklung es verstanden hatte und natürlich musste man sich auch die Frage gefallen lassen, ob man das so dringend braucht oder ob es nicht noch Zeit hätte oder ob man das Problem nicht mit dem Taschenrechner bearbeiten könnte…

Hatte man sich durchgesetzt und es wurde programmiert, dann kam irgendwann das Programm und man musste feststellen, das es eigentlich nicht das macht, was man berechnen wollte. Man ging also  wieder in die IT-Abteilung und bat um Nachbesserung und konnte sich dort anhören, dass man sich ja gleich hätte präziser ausdrücken können.

Da kam plötzlich EXCEL auf den Markt und nun konnte man das alles selber machen, ohne die IT- Abteilung zu bemühen, konnte man seine Programme schreiben, seine Parametersätze  durchtesten und solange selber nachjustieren bis die Berechnungen reibungslos liefen.
Dies war vor 25 Jahren eine Revolution und sie hat gezeigt, das es geht, dass man auch komplizierte Algorithmen einfach programmieren kann, in Tabellen mit Zeilen und Spalten, dass es jeder kann, auch der, der keine Programmierausbildung und kein Informatikstudium hat. Ein gigantischer Erfolg!

Warum kommt so eine Innovation nicht aus Deutschland?

Weil wir für Innovation in Deutschland keine Infrastruktur  haben. Wir reden zwar viel von Innovationen, meinen aber eher nur das Erfinden neuer Ideen, aber das erfolgreiche Umsetzen der Ideen in gefragte Produkte und  neue Unternehmen, die neue Arbeitsplätze schaffen, das gelingt eben nicht. Wie sollte das auch gehen, wenn es da ständig am allernötigsten fehlt, nämlich am Geld und an Programmen, die dafür sorgen, dass aus guten Ideen wirklich gute Innovationen werden.

Die IT muss mit neuen Lösungen kommen.  Die Veränderungsgeschwindigkeit im Business hat heute einen Wert erreicht, der manche schwindlig macht. Besonders dann, wenn man an die dazu nötigen Veränderungen in den Geschäftsprozessen und in den unterstützenden IT-Systemen denkt.  Man kommt aus dem Spezifikationsschreiben und Change Request formulieren gar nicht mehr raus. Man hat die Anforderungen noch nicht richtig zu Ende formuliert, da wird man schon von weiteren Veränderungen überholt. Hat man es endlich geschafft und die Spezifikation für eine notwendige IT-Veränderung fertiggestellt und die Softwareentwicklung startet, dann kommen in dieser Phase der Implementierung weitere Anforderungen dazu. Nun heißt es warten bis die Software fertig ist und dann können weitere Änderungen einfließen. Das heißt, wenn die Software fertig entwickelt ist, entspricht  sie nicht mehr den geänderten aktuellen Anforderungen und das endlose Spiel beginnt von vorne.

So werden tausende von Programmierern  immer wieder mit den Veränderungen im Business beschäftigt, die Kosten steigen, die Wartezeiten auf entsprechende Lösungen werden länger und länger, bis – ja bis jemand die nächste Revolution einleitet – das Programmieren für jedermann. Dazu haben wir sicher viele Ideen in Deutschland.

Hat eine Idee aus Deutschland denn eine Chance? Kann hier bei uns aus einer guten Idee eine erfolgreiche Innovation werden?

Leider stehen die Chancen dafür bei uns schlecht!

Schläft IT-Deutschland?  Das muss sich ändern! Kann 2011 das „Schaltjahr“ für Innovation in Deutschland werden?

von Herbert Kindermann, CEO Metasonic AG



  IT | Programmieren | Heinz Life | Prognose 2011
 

30.11.1999 00:00:00

<a href="http://www.replicaswatchesuks.co.uk">replica rolex</a> Watches for men, not only jewelry, but also the most important men's jewelry. In social occasions, people wear <a href="http://www.visitdevonandcornwall.co.uk">replica breitling</a> often reflect their status, identity and taste. So men in the selection of <a href="http://www.replicawatches2u.uk.com">swiss replica watches</a> to be particularly careful, to choose a <a href="http://www.swisswatchjust.co.uk">replica watches uk</a> for your age is particularly important.


 
 
30.11.1999 00:00:00

<a href="http://www.replicaswatchesuks.co.uk">replica rolex</a> Watches for men, not only jewelry, but also the most important men's jewelry. In social occasions, people wear <a href="http://www.visitdevonandcornwall.co.uk">replica breitling</a> often reflect their status, identity and taste. So men in the selection of <a href="http://www.replicawatches2u.uk.com">swiss replica watches</a> to be particularly careful, to choose a <a href="http://www.swisswatchjust.co.uk">replica watches uk</a> for your age is particularly important.


 
 
30.11.1999 00:00:00

<a href="http://www.replicaswatchesuks.co.uk">replica rolex</a> Watches for men, not only jewelry, but also the most important men's jewelry. In social occasions, people wear <a href="http://www.visitdevonandcornwall.co.uk">replica breitling</a> often reflect their status, identity and taste. So men in the selection of <a href="http://www.replicawatches2u.uk.com">swiss replica watches</a> to be particularly careful, to choose a <a href="http://www.swisswatchjust.co.uk">replica watches uk</a> for your age is particularly important.


 
 
30.11.1999 00:00:00

<a href="http://www.replicaswatchesuks.co.uk">replica rolex</a> Watches for men, not only jewelry, but also the most important men's jewelry. In social occasions, people wear <a href="http://www.visitdevonandcornwall.co.uk">replica breitling</a> often reflect their status, identity and taste. So men in the selection of <a href="http://www.replicawatches2u.uk.com">swiss replica watches</a> to be particularly careful, to choose a <a href="http://www.swisswatchjust.co.uk">replica watches uk</a> for your age is particularly important.


 
 
03.12.2016 07:22:18

Designer replica mulberry watches are considered as the hallmark products of a watch company. Most of the designer watches are studded with precious metals such as gold. Or the construction of the designer watches is done with rare metals. Because of this, they are always expensive than their sibling products. Wearing a designer watch gives us an replica omega Submariner Watches For Sale individuality and gone are those days watches were just instruments for time keeping. Since these products are expensive, only a selected few are able to don such watches. But now everyone can wear such watches, due to the arrival of cheap breitling designer watches.
They need precise care and attention if these are not provided, you are simply wasting your hard earned money. But not all cheap designer watches are made of such shabby quality. There are certain manufacturers, who maintain the strictest quality control and their watches can be easily sold in the place of original watch and the buyer will never be able to differentiate between these two. But the damage has already been done, and we are left with no option other than to do research on our own and remain safe from replica breitling.

 
 
05.04.2017 06:49:08

Comprar relojes replicas contrareembolsoCompra de?! Imitacion De relojes imitacion Más Alta Calidad Réplica De. 5 mil millones de deuda? 5 Ago 2016 . relojes Imitacion contrareembolso; replicas relojes suizos de lujo contrareembolso Laruta

 
 
16.06.2017 08:13:43

[url=http://www.replicaswatchesuks.co.uk]replica rolex[/url] Watches for men, not only jewelry, but also the most important men's jewelry. In social occasions, people wear [url=http://www.visitdevonandcornwall.co.uk]replica breitling[/url] often reflect their status, identity and taste. So men in the selection of [url=http://www.replicawatches2u.uk.com]swiss replica watches[/url] to be particularly careful, to choose a [url=http://www.swisswatchjust.co.uk]replica watches uk[/url] for your age is particularly important.

 
 
19.06.2017 07:51:43

Resale itself is a billion-dollar industry; the annual gucci replica handbags revenue is an estimated $17 billion, and the category of handbags is particularly lucrative. High-end consignment sites like replica gucci bags The RealReal and Vestaire Collective are owning this space, and making it incredibly simple (and more secure) to shop cheap gucci sale for pre-owned designer bags online

 
 
15.09.2017 08:23:05

How often do you wear wigs? It depends on what kind of wig you hair extensions sale choose. Using nylon, glass fiber and chemical material human hair extensions made by mechanical wig, if often wear it may cause some damage, after wearing is like wearing a hat, fever, sweating, scalp hair hair extensions secrete more oil is a common phenomenon, if dandruff more people wear hair extensions online there will be a trend of increasing trend.

 
 
Auf den Beitrag antworten
Benutzername:

E-Mail:

  Geben Sie den Text links ein: