gototopgototop

10. Dezember 2010

heinz-lifelogoDFKIHerr Prof. Dr. Wolfgang Wahlster und sein Kollegium vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) hatten in Kaiserslautern zur festlichen Weihnachtsfeier geladen. Rund 150 Teilnehmer lauschten zunächst der Geschäftsleitung, die die Erfolge des abgelaufenen Jahres vorstellten. Es folgte eine Lesung durch Lutz Heuser und Wolfgang Wahlster, bei der die Kapitel der Jahre 1962, 1971, 2016 und 2022 vorgestellt wurden. Besonders der X202 aus dem Kaptiel von Wahlster hatte es den Zuhörern angetan. Dieses wahre Wunderwerk der Technik verknüpft eine Vielzahl von Technologien wie etwa SemProm oder Verbmobil, die gerade am DFKI sehr aktiv untersucht und erforscht werden. Man war sich bei der anschliessenden Diskussion an den Tischen und im Foyer schnell einig, dass man auch gerne mal in den Genuss eines solchen Fahrzeugs kommen möchte.